(KLT-R) Konzentrations-Leistungs-Test – Revidierte Fassung nach Mayrhofer, Lukesch, Düker, Lienert

Dieses Verfahren misst die Langzeitanspannung (Konzentration), indem es sowohl die Quantität, als auch die Qualität der Dauerbeanspruchung sowie den Leistungsverlauf misst. Es liegt in zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen vor und ist in jeweils 9 Blöcke à 20 Rechenaufgaben eingeteilt.  

 

Alter:
10 – 80 Jahre

Einsatzbereiche:

  • Schullaufbahnberatung
  • Karriereberatung und Potenzialanalyse
  • Personalauswahl und -platzierung

Bearbeitungsdauer:
Durchschnittlich ca. 20 Minuten

 

 

Zurück zur Übersicht